Montag, 7. Oktober 2013

Kordhose gefüttert

In diesem Jahr möchte ich gerne auch mal die gefütterten Hosen für Paul selber nähen und habe mit dieser Kordhose angefangen. Gefüttert mit dünnem, weichem Jersey, so dass die Hose nicht aufträgt. Den Schnitt habe ich mir mal aus einer Mika von Farbenmix gebastelt und die Hose in der Weite 98/104 und der Länge 110/116 genäht. Und nun sitzt sie so gut, dass ich da wohl noch mehr Hosen von nähen werde.


1 Kommentar:

  1. An Hosen hab ich mich noch nicht getraut... Aber Deine könnte mich glatt dazu verleiten.... Total genial! Vor allem, dass Du die Weite mit der längeren Länge kombiniert hast, ist eine gute Idee! Muss ich mir mal merken!

    AntwortenLöschen