Dienstag, 19. März 2013

Schweinetasche

Nachdem Paul meine Tasche gesehen hat, wollte er natürlich auch eine haben. Und eine Schweinetasche, die er im Buch Lunch Bags gesehen hatte. Bei der fand ich aber das Schwein nicht ganz so gelungen, so dass ich es selbst mal mit einem Schwein probiert habe. Und eine Reißverschlusstasche sollte innen auch rein, wie bei meiner Tasche. Und die Ohren sollen wackeln können *lol*.

Nun gut, Schwein gezeichnet, Paul genehmigen lassen und Taschenschnitt konstruiert. Eigentlich sollte es nämlich eine Lunchbag werden, also muss die Flasche auch reinpassen.

Die Schweinenase ist aus Kam Sanps gemacht, so dass sich die Tasche auch per Druckknopf verschließen lässt.



Kommentare:

  1. Wah Claudia, klasse, mal eben schnell ne Schweinetasche genäht, super!

    Liebe Grüße
    Ansilla

    AntwortenLöschen
  2. Oh Gott, wie toll ist die Tasche denn!!!!! Genial, echt!

    ach, und Deine letzte Tasche war auch echt schön - hatte ich glaub vergessen zu kommentieren, sorry

    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen