Sonntag, 29. April 2012

Einladung zum 3. Geburtstag

Gerade fertig geworden sind die Einladungskarten zu Pauls drittem Geburtstag. Im Stil genau wie die zwei vorherigen, nur diesmal natürlich mit einer Drei, drei Kerzen und in orange.

Geburtstagskrone II

Als Geschenk für den dritten Geburtstag eines befreundeten kleinen Jungen habe ich diese Krone mit den Zahlen drei und vier genäht. Die Zahlen lassen sich per Klett beliebig austauschen und erweitern.


Mittwoch, 18. April 2012

Schlüsselband Zwerge

Der Geburtstag eines Erziehers steht und da ich als Elternbeirat für die Geschenkbeschaffung zuständig bin, hatte ich heute etwas zu tun ;) Ich fürchte der Karte sieht man an, dass ich etwas aus der Übung bin, aber im Großen und Ganzen ist sie doch ganz ok. In der Karte befindet sich noch eine Lasche, in der ein Gutschein für einen großen Buch & Co-Versender steckt. Dazu habe ich dann noch ein Schlüsselband genäht, das vielleicht ja im Job zum Einsatz kommen kann, das Webband passt thematisch zu unserem Kindergarten. Ich hoffe, dass es ihm gefällt, hellgrün soll seine Lieblingsfarbe sein, so dass zumindest die Farbe hinhauen sollte.

Donnerstag, 12. April 2012

Labeltuch

Passend zum Kissen habe ich noch dieses Labeltuch genäht:

Mittwoch, 11. April 2012

Windlicht

Ein kleines Mitbringsel zur Einladung zum Geburtstag:

Dienstag, 10. April 2012

Pizzakarton zu Ostern

Da ich ja nun mal wieder völlig flach lag, hat mich zu Ostern der Pizzakarton gerettet. Damit konnte ich in kürzester Zeit wenigstens noch für die Schwiegereltern und Eltern ein paar Ostereier einigermaßen formschön verpacken. Fotografiert habe ich nur eines, die anderen sehen aber genauso aus, nur die Eier sind jeweils aus anderem Designpapier gestanzt.


Sonntag, 1. April 2012

Kissen zur Geburt

Eine der Erzieherinnen in unserem Kindergarten hat letzte Woche eine kleine Tilda bekommen. Un da es sich inzwischen rumgesprochen hat, dass ich ein bisschen nähen kann, haben sie mich gefragt, ob ich ein Kissen nähen könnte. Vorgabe war: Rosa, Schmetterling, Name. Die toll zueinander passenden Tante Ema-Stofe habe ich bekommen, soviel rosa hätte mein Bestand auch nicht hergegeben ;) Den Namen habe ich mit der Hand aufgestickt, den Schmetterling appliziert und die Fühler ebenfalls gestickt (sieht man nicht ganz so gut).