Donnerstag, 30. August 2012

Testunterhemd

Die Zeit der Bodies ist vorbei, wir brauchen nun Unterhemden. Und da ich wie so häufig die Kaufunterhemden in der Regel nicht besonders schön finde und sie mir auch häufig zu kurz sind, habe ich nun einen Maßschnitt für Paul gemacht und das Probeexemplar - wie soll es anders sein - aus Trigema Jersey genäht. Den Schnitt habe ich nach Aldrich gemacht und dann in der Weite ordentlich verändert, so dass er nun perfekt passt. Für helle Shirts gibt´s noch ein paar weiße, allerdings habe ich auch schon einen schönen Feuerwehrjersey am Wickel, damit das arme Kind auch mal was buntes bekommt *ggg*.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen