Samstag, 14. Juli 2012

"Spiegelei und Pfannkuchen...

... brauche ich ganz dringend in meiner Küche, Mama!" - Aye, aye, wird gemacht. Die Spiegeleier waren kein Problem, abgesehen von der Tatsache, dass ich das mit Watte gefüllte Dotter vernünftig einnähen wollte. Das ist dann etwas fummelig gewesen und leider nicht ganz soooo akkurat wie ich es gerne hätte. Aber ich denke für die Kinderküche ist es akzeptabel. Der Pfannkuchen wurde schon etwas schwieriger, die Optik lässt etwas zu wünschen übrig *ggg*. Ich könnte noch versuchen den Stoff in Öl anzubraten, wie das wohl aussieht und ausgeht *g*.






Kommentare:

  1. Hach, ist das genial!!! Ich finde die Optik vom Pfannkuchen gar nicht so schlecht und ein echtes Spiegelei ist ja auch nicht ganz akkurat ;-)
    Für unsere Große haben wir damals Obst, Gemüse, Brot und Gebäck,....aus Salzteig gebastelt. Damit hat sie immer gerne gespielt (und jetzt ist sie schon so alt...)

    AntwortenLöschen
  2. Wie geil ist das denn! *umfall*
    Na da hätten meine Kiddies in dem Alter wohl auch Spaß gehabt!!

    Absolut genial meine Liebe!!

    LG,Beate

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde der Pfannkuchen sieht ausgesprochen lecker aus und perfekte Spiegeleier schmecken sicherlich auch nicht besser als etwas unförmige.

    Liebe Grüße
    Ansilla

    AntwortenLöschen
  4. Also ich finde alle Teile perfekt. Gerade der Pfannkuchen hat es mir angetan. Hast du da Stoffmalfarbe benutzt?

    LG Silke

    AntwortenLöschen