Freitag, 18. März 2011

Workshop Bandana mit Gummizug

Nachdem ich schon lange auf der Suche nach einem Kopftuch mit Gummizug oder auch Bandana mit Gummizug bin, aber mir Kaufauswahl mal wieder nicht gefiel oder zu teuer war, habe ich vor einiger Zeit einen französischen Workshop dazu gefunden und mir schnell eines selbst genäht. Da ich schon etwas Mühe mit dem Übersetzen hatte und ich dann auch die ein oder andere Sache etwas anders - wie ich finde, einfacher - genäht habe, habe ich beim zweiten Bandana dann den Fotoapparat rausgeholt und die Arbeitsschritte fotografiert. So ist dann ein deutscher Workshop entstanden, der vielleicht für den ein oder anderen Nähanfänger ohne französische Kenntnisse hilfreich sein mag. (Fortgeschrittene brauchen vermutlich sowieso keinen Workshop und nähen das Ding einfach so ;) )



Bandana mit Gummizug für Erwachsene

Material:

Baumwollstoff (40 x 27 cm und 32 x 9 cm)
Gummiband (13 cm, 2,5-3 cm breit)

Zuschneiden und Nähen:

Zwei Rechtecke mit den Maßen 40 x 27 cm und 32 x 9 cm zuschneiden. Die kurzen Seiten des schmalen Streifens knapp umbügeln.

Streifen rechts auf rechts falten.

Offene Längsseite etwa 0,75-1 cm breit absteppen und versäubern (Zickzackschere oder mit der Maschine mit einem Zickzackstich).

Naht mittig auseinanderbügeln und anschließend wenden.

Die langen Seiten vom großen Rechteck etwa 1 cm breit nach innen umbügeln.

Anschließend die umgebügelten Kanten ein weiteres Mal einschlagen und bügeln, so dass ein sauberer Saum entsteht.

Die umgebügelten langen Saumkanten nun knappkantig absteppen.

Nun die kurzen Seiten des großen Rechtecks einkräuseln. Dafür einen sehr langen Steppstich wählen und jeweils die kurzen Kanten damit einfach heften. Nahtanfang und Nahtende hier nicht sichern. Alternativ kann auch mit der Hand geheftet werden.

An beiden Seiten jeweils einen überstehenden Faden festhalten und ziehen, bis sich die kurze Seite so stark wie möglich kräuselt.

In den schmalen Streifen nun mit zwei Sicherheitsnadeln (jeweils eine am Anfang und eine am Ende) das Gummiband einziehen.

Gummiband ganz durchziehen und dann die Mitte von Gummiband und Streifen mithilfe einer Nadel markieren.

Einmal über diese Mitte steppen um das Gummiband mittig zu fixieren.

Nun die beiden Gummizugenden bis zu den Öffnungen des Streifens ziehen.

Die Gummizugenden jeweils auf eine Hälfte der Streifenöffnung steppen um so das Gummiband zu fixieren. Dabei darauf achten, dass die Naht des schmalen Streifens oben liegt und das Gummiband auf die nahtfreie Seite gesteppt wird, da die jetzt oben liegende Seite später innen liegen wird.

Nun eine eingekräuselte kurze Kante des großen Rechtecks in den Streifen stopfen.

Feststeppen und anschließend auf der anderen Seite wiederholen.

Fertig!