Freitag, 11. Februar 2011

Aus Alt mach´ Neu...

... habe ich mir gedacht und ein altes, eingelaufenes T-Shirt von meinem Gatten zerschnibbelt. Um auch einfach mal ein bisschen das Betüdeln zu üben, fand ich die Idee ganz gut. Wenn´s nix wird habe ich wenigstens keinen teuren Stoff verballert *ggg*. Als Schnitt habe ich Cacao bean aus der Ottobre 3/2010 verwendet, dazu dann ein bisschen Bündchen und einen Stoffrest.

Und so sieht´s jetzt aus:



Ich bin super zufrieden, war ich doch zunächst skeptisch, ob mir kontrastfarbene Nähte ordentlich gelingen und auch, ob ich sie leiden mag. Fest steht, so ein T-Shirt würde ich nun auch mit einem gekauften Stoff noch einmal nähen.

Kommentare:

  1. Genial !!!


    Und alles so sauber *Neid*

    AntwortenLöschen
  2. Wow, super!!! Das sieht nach Edel-Boutique aus mit den dunklen Bündchen und der Ziernaht ... und dann noch das Label - macht richtig was her!

    AntwortenLöschen
  3. Das ist sowas von zuckersüß geworden.... KLASSE!!!

    AntwortenLöschen
  4. Es ist Dir wirklich super gelungen und die Kontrastnähte und der Schriftzug machen das ganze total peppig...ich bin begesitert

    LG
    Silvie

    AntwortenLöschen
  5. Wahnsinn, was man aus einem "schättrigen" T-Shirt machen kann. Pauls Shirt ist ein echter Hingucker geworden mit den dunklen Bündchen, Ziernähten und der Applikation. Ich bin total begeistert und bestelle mit Aufschrift "Dagi" in Größe 36 *klimper*

    AntwortenLöschen