Samstag, 22. Januar 2011

Jogginghose in grün

So, jetzt habe ich mich mal an einem eigenen Hosenschnitt versucht. Um das Prinzip zu verstehen natürlich erstmal was ganz Einfaches. Eine Gummizughose. Der erste Versuch ist recht gut gelungen wie ich finde, sie sitzt nämlich gut. Das Einzige, was ich noch verbessern muss, ist die Bundweite. Die ist mir nämlich etwas knapp geraten. Ohne Gummizug noch ok, aber mit dann doch so knapp, dass die Hose vermutlich nicht allzu lange passen wird. Den Schnitt habe ich aber schon abgeändert und so wird die nächste Hose dann mit etwas mehr Luft genäht.

Der Clou an dieser Hose ist allerdings, dass ich sage und schreibe 8 cm!!! Webband verwendet habe *ggg*. Bei meinem Sinn für´s Schllichte und meiner Feigheit in Bezug auf wildes Kombinieren ein grandioses Ergebnis *kicher*.

Kommentare:

  1. na ist die aber klasse geworden! Das schreit nach mehr *lol*

    LG, und ein schönes WE
    Beate

    AntwortenLöschen
  2. Die Hose ist ganz toll geworden,die Farbe gefällt mir ausgesprochen gut.Woher hast du den Fleecestoff? Das Webband ist ja witzig angebracht,und dann gleich so so einer Menge :))

    AntwortenLöschen
  3. Die ist megaklasse geworden. Da wirst Du noch einige von brauchen, denn was Praktischeres gibt es ja kaum für die Kleinen. Und da ich mit Deko auch so sparsam bin begeistert es mich, wie Du das Webband eingesetzt hast!

    AntwortenLöschen