Dienstag, 12. Oktober 2010

Schlafsack

Endlich ist es soweit: Der Schlafsack für Paul ist fertig. Ich freue mich total, dass es so gut geklappt hat und auch, dass er recht groß ist, so dass wir hoffentlich lange etwas davon haben. Verwendet habe ich den Burdaschnitt Nr. 9640 in Größe 92. Außen habe ich hellblau gepunkteten Tildastoff verwendet (sponsored by Mama, bzw. Oma ;) ) und gefüttert ist er mit einem weißen Baumwolljersey. Das Schrägband zum Einfassen von Hals- und Armausschnitten habe ich auch aus dem gepunkteten Außenstoff hergestellt. Da ich es ja lieber schlicht habe und ich finde, dass die Punkte genug Muster und Abwechselung sind, habe ich auf jeglichen Schnickschnack verzichtet.

Kommentare:

  1. Liebe Claudia!

    Was für ein toller Schlafsack! Und so eine genaue und ordentliche Umsetzung. Ich bin total begeistert!

    Ganz liebe Grüße, Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Wow, der Schlafsack ist toll geworden. Habe ihn ja schon auf dem Hof bestaunt, aber nun will ich Dir hier auch noch einen Begeisterungs-kommentar hinterlassen.

    Liebe Grüße, Katja

    AntwortenLöschen
  3. Wow, der Schlafsack ist klasse und ich bin sicher, dass Paul darin wunderbar schlafen wird. Der gepunktete Stoff gefällt mir ganz gut und da braucht es wirklich nicht noch "Schnickschnack".

    Liebe Grüsse
    Carola

    AntwortenLöschen