Dienstag, 27. Juli 2010

Karierte Babyhose

So, jetzt zeige ich sie euch doch. Meine allererste genähte Hose. Der Schnitt von eltern.de ist sowas von einfach, dass sogar ich das auf Anhieb hinbekommen habe. Gott sei Dank habe ich allerdings vorher ein Probeexemplar aus einem anderen Stoff zugeschnitten und da dann schnell festgestellt, dass der Stoffbruch auf dem Schnittmuster auf der falschen Seite eingezeichnet ist. Außerdem ist die Hose m.E. für 9-12 Monate viel zu groß. Paul ist jetzt 14 Monate alt, trägt Größe 86 und hat in dieser Hose noch deutlich Luft. Bei der nächsten Hose werde ich sogar oben an der Taille ca. 3 cm wegnehmen, dann sollte sie noch besser sitzen und nicht so leicht rutschen. Es könnte allerdings sein, dass Kinder mit Stoffwindeln diese 3 cm brauchen.

Bei dem Stoff war ich mir superunsicher, da ich normalerweise Karo für Hosen nicht so leiden mag und Kinder nach meinem Geschmack in karierten Hosen gelegentlich schon mal wie Rentner aussehen *ggg*. Ein passender Hut rundet das Outfit dann häufig noch ab. Da mir aber dieser Karostoff im Prinzip außerordentlich gut gefallen hat und unser ortsansässiger Stoffladen keine Alternative zu bieten hatte (außer einfarbig), habe ich es einfach gewagt. Und sooooo schlecht wie befürchtet finde ich es jetzt gar nicht. Mit schönem schlichten T-Shirt und ohne Hut dazu sieht´s ganz ordentlich aus. Und zur Not geht´s immer noch als Schlafanzughose durch *lol*.

Kommentare:

  1. Ich lach mich hier gerade tot - Rentnerkind in Karohose und Hut - klasse Claudi!!

    AntwortenLöschen
  2. Also ich finde kariert für eine Hose nicht schlecht. Und Dein Exemplar ist super gelungen, großes Kompliment.

    Liebe Grüße, Katja

    AntwortenLöschen